info(a)flugsimulation-vfr.ch
Schnupperflug

Robinson R22 / Cessna 172 / Boeing 737-800 NG

Fun + Training

Flugsimulator Helikopter R22
Flugsimulator Cessna172

Flugsimulator

 
 
 

 Sandra

 

Völlig ohne Erwartungen kam ich in Niederbuchsiten an, um einen Schnupperflug im Robinson R22 zu absolvieren.

Dann als ich eintrat war ich völlig baff: so ein tolles Ambiente! Mein Fluglehrer Gerry war mir von Anfang an super sympathisch. Der Schnupperflug war dann einfach nur perfekt! Es hat mir voll mega Spass gemacht und ich habe viel über Fliegerei erfahren. Ich habe nicht damit gerechnet, doch es hat mir den Ärmel reingezogen und ich bin sicher nicht das letzte Mal hier gewesen! Ein herzliches Dankeschön für das tolle Erlebnis!

 
 
 

Paul

 

Paul hatte einige Stunden auf dem Simulator trainiert um danach einen Schnupperflug im realen absolvieren zu können. Hier seine SMS nach dem Flug: 

 

"Der Flug war mega. Instruktor war begeistert (ich auch). Ich konnte Heli selber schweben...

 

Happy day!"

 
 
 

Sascha (Ausbildung in Vorbereitung)

 

Nachdem ich gestern morgen eine weitere

Flugstunde im Simulator absolviert hatte gings los nach Altenrhein zu meinem Erstflug im R22.

Ein richtiger Bubentraumtag.

Nach dem Start flogen wir Richtung Rheintal und ich durfte bereits die Kontrolle übernehmen. Abgesehen von kleinen Turbulenzen und der Traumhaften Aussicht war der Lagenflug fast identisch mit dem Simulator. Anschliessend landete mein Fluglehrer mittels Autorotation auf einem Feld. Nach und nach durfte ich die Steuerung übernehmen und plötzlich hatte ich die volle Kontrolle im Schwebeflug. Habs erst gemerkt als mich der Fluglehrer darauf Aufmerksam gemacht hat. :-) Nach ein paar Start-Schweben-Landen-Übungen gings leider bereits wieder zurück. Nachdem wir mit über 100 Knoten Richtung Bodensee flogen, landeten wir anschliessend wieder sicher in Altenrhein.

Mein Fluglehrer meinte beim Debriefing, er sei nicht sicher ob es am Talent oder am Simulator liege, aber er gab mir die Benotung 3 von 4. Ich bin sicher, es war letzteres.

 

Ohne die ruhige Art und die zahl- und hilfreichen Inputs von Peter wäre dieser unvergessliche Erstflug nicht in dieser Form möglich gewesen und wohl eher ein Rundflug geworden.

Wenn ich in naher Zukunft die Finanzierung geklärt und das OK meiner Frau habe, werde ich für die PPL ganz sicher im Flugsimulator von Peter trainieren.

 

Vielen herzlichen Dank Peter für deine sensationelle Maschine und deinen Drang, dein Wissen weiterzugeben. Ich komme wieder.

 
 
 

Max (In Ausbildung zum Helikopter Pilot)

 

Bei meinem ersten Schnupperflug mit dem Helikopter RH22 im 2015 hat es mich gepackt. Bin zurzeit in der Vorbereitungsphase um die ersten Theoriefächer abzuschliessen.

 

Eines steht fest, die Vorschritte die ich im realen fliegen gemacht habe, verdanke ich der sehr kompetenten fachlichen Unterstützung von Peter im Flugsimulator RH 22.

 

Starten, landen, Rauten Fliegen, etc. Man kann wirklich alles üben wie im beim echten fliegen.

 

Den Flugsimulator kann ich mit bestem Wissen und Gewissen weiterempfehlen.

 

 

 
 
 

Patrick + Miriam

 

Besten Dank für die Fotos. Danke, es ist sehr schwierig zu fliegen, aber es hat mir ganz viel spass gemacht. Miriam hat es auch super gefallen. Du bist ein sehr guter und ruhiger Instruktor, das empfand ich als sehr angenehm.

 

Wie bereits gesagt werde ich mit meinem Kollegen kommen, sobald ich ein paar Datum mit Ihm fest gelegt habe melde ich mich bei Dir um zu schauen welches passt.

Ich wünsche Dir bis dahin eine schöne Zeit. 

 
 
 

Livio (14 jahre alt) und Ursula (Gotte)

 

Rss SimulatorUrsula: Besten Dank für die Zustellung der Fotos. Wir hatten beide sehr viel Spass und durften mit einem unvergesslichen Erlebnis nach Hause fahren. Ihre Einleitung fand ich sehr gut, ruhig und präzise, aber nicht zu kompliziert. Ich bin sicher, Sie hätten noch viel mehr ins Detail gehen können:)

 

Livio: Mir hat der Tag im Simulator sehr gefallen! Zuerst hatte ich ein bisschen Bedenken, da ich noch nie einen Helikopter geflogen bin. Zum Glück hat Herr Fisch eine kurze Erklärung gegeben woraufhin ich mich dann auch eintrainieren konnte. Herr Fischer war sehr freundlich, deshalb hatte ich mich auch wohlgefühlt. Der Flug über die Schweiz hat mir sehr gefallen. 

 

 

 
 
 

Christina, Alessia mit Männern und Baby

 

Vielen lieben Dank für das tolle Erlebnis gestern. War wirklich toll! Und auch für die Fotos und des Gasthoftipp. =)

Wir waren noch im Hotel Tell und haben Wild gegessen, was eine perfekte Abrundung für solch einen Erlebnistag war.

Und natürlich waren die Flüge Hauptgesprächsthema im Rest des Abends. Sie werden sicherlich in ihrem Bekanntenkreis Werbung machen! Wir haben auch schon ein paar Leute im Sinn, denen solch ein Geschenk sicherlich eine riesen Freude machen würde...dann melden wir uns gerne bei dir.

Ich und i.A. von Alessia danken wir dir nochmal herzlich für die grosse Mühe, die freundliche Einweisung und Anweisung unsrer Männer beim Fliegen und den zeitlose Nachmittag.

Herzliche Grüsse aus dem Züri Oberland

 

 
 
 

Philipp

 

Als begeisterter RC Heli Pilot, wollte ich schon immer einmal einen Heli selber oder auf einem Simulator Fliegen.

Meine Familie schenkte mir dann zum Geburtstag einen Schnupperflug bei Peter Fischer in Dierikon. Gespannt was da auf mich zukommt fuhr ich in Begleitung meiner Frau nach Dierikon. Sehr nett war der erste Kontakt mit Peter Fischer dem Flug Instrukteur, der mir mit sehr verständlichen Worten den Heli erklärte. Sehr erstaunt war ich darüber, wie real das ganze aufgebaut  und auch zum Fliegen war.

 

Nach ein paar Übungen, die zu meinem grossen Erstaunen dank Peters Hilfe sehr gut verliefen, startete ich meinen Schnupperflug mit meiner Frau als Navigator. Über Winterthur, Will, St Gallen flogen wir nach Altenrhein, wo wir zwischenlandeten.

Nach kurzer Pause gings weiter nach Bad Ragaz, wo wir noch ein paar Lande und Startübungen machten, danach war leider die Zeit bereits schon vorbei.

 

Ich möchte mich bei Peter recht herzlich für seine verständlichen Worte und Hilfe bedanken, die mir zu einem herrlichen Erlebnis, einmal mit einem Heli selber zu fliegen, verholfen hat.

Sobald es meine Zeit wieder einmal erlaubt, werde ich mich ganz sicher wieder bei Peter Fischer in Dierikon für einen weiteren Flug melden.

 

Für mich war es ein sehr schönsten Geschenke, das ich da von meiner Familie erhalten habe und ich kann es allen nur empfehlen, wenn ihr Eure lieben wirklich mit einem Geschenk überraschen wollt, ob Jung oder Alt, Frau oder Mann, schenkt ihnen einen Schnupperflug bei Peter Fischer.

 
 
 

Hanspeter

 

Ich bin 85 Jahre alt, besitze einen PPL für Flächenflugzeuge und habe ca. 300 Flugstunden im Flugbuch ausgewiesen auf Cessna 152 und 172, sowie 14 anderen Flugzeugmustern. Da mich der Helikopterflug schon immer interessiert hat, habe ich schon des öfteren Schnupperflüge auf  einem Robinson R22 unternommen und dabei im Juni 2013 einen Helicrash mit Totalschaden produziert. Glücklicherweise habe ich ausser einem Kopf-Schwartenriss keinen grösseren Schaden davongetragen. Jedoch ist es verständlich, dass sich nun meine Frau entschieden gegen weitere Experimente mit Helikoptern wehrt.

Wie durch eine Wunder habe ich kürzlich den Heli-Simulator in Dierikon entdeckt und hier kann ich nun weiter meinen Träumen nachgehen.

Anfänglich hatte ich nicht geglaubt, dass man in einem Simulator solch wirklichkeitsnahe Flüge duchführen könnte, wurde aber dann beim ersten Heliflug bei und mit Peter  Fischer eines Besseren belehrt.

Heute habe ich bereits einige Heliflüge (Aegerital, Mittelland, Tessin, Wallis) hinter mir und hoffe, noch viele schöne Flüge in der Schweiz absolvieren zu können.

 Für seine professionelle und geduldige Art der Instruktion und Flugbegleitung möche ich mich hiermit bei Peter herzlich bedanken.

 
 
 

Michael

 

Wieder glücklich in Hamburg angekommen, möchte ich noch einmal schreiben, wie gut es mir gefallen hat im R22. Deine Ruhe und Gelassenheit sowie der tolle Simulator haben mir in 1 viel zu kurzen Stunde mehr beigebracht, als diverse Flugstunden zuhause am heimischen FSX.

 

Ich komme bestimmt noch einmal wieder und werde deinen Simulator in meinem RC Heliclub wärmstens empfehlen.

 

 
 
 

Jules und Stefan

 

Gestern durfte ich das Geburts-tagsgeschemk von meinem Sohn Stefan einlösen. Nach einer kurzen Einführung mit  Peter durfte ich mit Stefan als Co-Pilot eine Rundreise mit der R22 über die Innerschweiz fliegen. Wir hatten sehr viel Spass und es war sehr beeindruckend für uns zwei.

Vielen Dank Peter für Deine Geduld und wer weiss : bis zum nächsten mal ……

 

 
 
 

Max (PPL in Ausbildung)

 

Es ist erstaunlich, wie realitätsnah der R22 Helikopter im Simulator ist. Insgesamt habe ich 15 Flugstunden auf dem R22 mit Peter absolviert.

Im Simulator haben wir in der letzten Zeit den Fokus auf starten – Höhe ca 2000 Fuss - danach Geschwindigkeit, Höhe  während einer 360 Grad Kurve halten und eine saubere  Punktlandungen hinlegen.

 

Am Dienstag stand wieder eine weitere, reale Flugstunde in Bern – Belp auf meinem Programm.

Nach der Flugvorbereitung und Besprechung startete ich den Heli und wir flogen Richtung Thun.

Mein Fluglehrer verlangte von mir diverse Flugmanöver wie Änderungsrichtungen in verschiedenen Höhen, Geschwindigkeit und Ladedruck in Kurven halten etc…

Alles verlief so wie es mein Fluglehrer vorgeschrieben hatte, ausser das Schweben muss noch geübt werden.

 

Ohne das konsequente üben im Flugsimulator und die Geduld von Peter hätte ich das Real nie so auf die Reihe gebracht. Peter herzlichen Dank.

 

Natürlich geht es jetzt weiter im Flugsimulator mit üben, üben und nochmals üben.

 
 
 

Nicolas & Sophia

 

Ich habe diesen Simulations-flug von meiner Freundin erhalten und bin ohne Wissen oder Vorahnung angereist. Peter hat sich uns perfekt angenommen und auf unserem Stand der Dinge die Umstände der Fliegerei erklärt und uns anschliessend soweit gebracht, dass wir den Simulationsflug übers Engadin selbstständig und reibungslos absolvieren konnten. Die Animation der Landschaften ist sehr schön und eindrücklich. Auch sitzt man ja in einem echten Helikopter, daher macht der Flug umsomehr Spass. So kann ich es nur wärmstens weiterempfehlen, auch speziell für Geburtstagsgeschenke für flugunerfahrene Leute.

 
 
 

Beat und Monika

 

Ich möchte dir recht herzlich für den gelungen Anlass bedanken. Es war eine super Betreuung. Selber konnte ich noch nie einen Hubschrauber fliegen, obwohl ich mehrere Flugstunden beruflich in diversen Helikoptern dabei war. Wünsche dir noch recht viele Flugschüler.

 
 
 

Vater Roger und Sohn Basil, SPHAIR absolvent

 

Hallo Peter, herzlichen Dank für den Super-Flug von Gstad zur Hörndlihütte. Euer Simulator hat uns beeindruckt. Nach 2 Stunden waren wir sogar froh, wieder festen Boden unter den Füssen zu haben!

Auf eine anderes Mal.

 
 
 

Lorenz, (Helipilot in Ausbildung)

 

Soeben noch stapfte ich durch den Schnee - jetzt sitze ich in einem Cockpit.

Es wirkt echt. Welch‘ ein Gefühl! Mit einem Schmunzeln entdecke den „Stop-Knopf“, welchen ich im realen Flug so oft vermisst habe.

 

Seit Monaten ist entweder das Wetter fluguntauglich, der Fluglehrer abwesend oder krank, „mein“ Helikopter in der Wartung oder Reparatur– und das alles geordnet nacheinander. Peter Fischer’s Simulator ist dagegen extrem benutzerfreundlich und somit eine hilfreiche Trainings-Alternative.

 

Abheben in Belp, Steigflug am Belpberg vorbei Richtung Thun. Spätestens über Sierra (Badeanstalt Münsingen) fühle ich mich in einem echten Flug. Airfield in sight, Landevorbereitungen und Anflug.

 

Dann der schwierige letzte Meter. Dank Peter’s geduldigen und geschickten Anweisungen gelingt mir mit der Zeit auch das Schweben.

 

Der Überflug nach Langenthal -ein Gefühl wie in Realität. Das dauernde Ruckeln und die realitätsnahen Reaktionen des Helis, wohl auch der Ton, machen emotional die softwarebedingte Unvollkommentheit des Bildes längstens wett. Burgdorf – Wynigen –heading 76 Grad - sector south, 3500 ft – overhead – shit, wo ist der downwind genau – Stopknopf und Karte - downwind 2400 ft – und dann Trainieren der cirquits mit allem Drum und Dran in einem ungewohnten Heli. Am Schluss Landung im Garten des Restaurants –ganz ohne Protestgeheul eines Fluglehrers.

 

Den Flug mit der Cessna 172 empfand ich ebenfalls als lehrreich: Die beiden Fluggeräte sind viel unterschiedlicher als ich es erwartet hätte.

 

Danke Peter für Deine kameradschaftliche Unterstützung, Deinen Service, Dein Fachwissen, und nicht zuletzt Deine Preise. Wohl auch wegen Deines Wesens wirkten auch die Flug-Laien unter den Besuchern vor und nach mir so vergnügt.

 

NACHTRAG

PS: Gestern endlich fand seit Wochen wieder ein richtiger Schlungsflug statt. Gestern also im Cabri: Der Cabri ist ebenfalls ein "Minihelikopter", instabil und gilt als sehr fein zu fliegen.

 

Umso begeisterter war ich, als ich merkte, dass mein erstes Abheben, das Schweben, die Landungen ziemlich ruhig und selbst die Schwebeautorotationen SUVA-kompatibel waren (auch beim nachträglichen Anschauen des Films der Helmkamera: Der Boden und der Horizont blieben verblüffend ruhig).

 

Ich erinnerte mich an Deinen Tip: Kurze Korrektur mit dem Cyclic, diesen gleich wieder zurücknehmen. War extrem hilfreich.

 

 
 
 

Herbert

 

Ist Modellhelifliegen wie echtes Helifliegen? Als begeisterter Modell-helipilot fragte ich mich dies des Öftern.

 

Bei Peter konnte ich den Vergleich endlich einmal anstellen. Nach einer kurzen Einführung ging es sofort los. Nach ein paar Hüpfern unter fachkundiger Führung ging es übers Jungfraujoch ins Wallis. Beeindrucken für mich waren das Original-Cockpit des R 22 und die tolle Grafik  der Simulation. Der Heli reagiert ähnlich wie der Modellheli, allerdings sind die Steuerelemente unterschiedlich, während dem bei Modellheli alle Funktionen über die Steuerknüppel beherrscht werden, kommen bei „echten Heli“ auch noch die Füsse zum Einsatz. Dies ist gewöhnungsbedürftig, genauso wie die unterschiedliche optische Wahrnehmung. Alles in allem war mein zweistündiger Schnupperflug genial und der Funfaktor maximal. Der R 22 Simulator hat Suchtpotential, so dass ich sicher nicht das letzte Mal bei Peter war.

 

 

 
 
 

Cyrill und Roman

 

Wir möchten uns herzlich bei Dir bedanken, dass wir so kurzfristig einen R22 Simulatorflug absolvieren konnten.

 

Die zwei Stunden vergingen wie im Flug.

 

Letzte Woche konnten wir mit einer Robinson R44 über Charleston (South Carolina) fliegen, es war kein grosser Unterschied im Vergleich zum Simulator zu spüren.

 

 

 
 
 

Bruno

 

Zum Geburtstag habe ich von meinen Kindern einen Schnupperflug mit einem Heli bekommen. Endlich war es soweit. Ich habe keinerlei Flugerfahrung aber ich fliege seit ein paar Jahren mit kleinen Modell Helis (450er).  Mit grosser Spannung habe ich mich auf den ersten Flug gefreut. Ich wurde von Peter in die Geheimnisse des Fliegens eingeweiht. Mit stoischer Ruhe und motivierenden Worten konnte ich mit Unterstützung abheben. Ein fantastisches Gefühl und ich habe immer wieder gesagt „das ist wie echt“; die Simulation ist fantastisch realitätsnah. Wir sind von Grenchen nach Bern geflogen. Fliegen ist noch relativ schnell lernbar aber starten und landen braucht noch einige Übung. Anschliessend sind wir Richtung Thun über das Brienzerrothorn und dann Richtung Meiringen geflogen. Weil ich die Gegend gut kenne haben wir den Rosenlaui Gletscher angeflogen. Ein unglaubliches Erlebnis über die Berge zu fliegen. Der Abstieg erfolgte über den Gauli Gletscher hinunter ins Urbachtal und dann sind wir in Meiringen gelandet.  Es hat unglaublich Spass gemacht und kann es wirklich empfehlen. Ich werde bestimmt wieder einmal mit dem Simulator fliegen. Vielen Dank Peter für das tolle Erlebnis.

 

 
 
 

Karina und Matthias

 

Wir waren im Sommer 2014 im Helikoptersimulator und Peter Fischer hat uns sehr freundlich begrüsst und instruiert. Ich als Begleitung durfte immer Anwesend sein und wenn nicht im Helikopter dann über Funk. Zuerst hat uns Peter einige Informationen zum Heli allgemein erzählt. Nach 5 min ging es schon los mit der Instruktion im Heli und dem ersten Startversuch. Nachdem mein Freund und Peter einige Manöver geübt haben durfte ich dann einsteigen und dann hat mich mein Freund vom Säntis nach Zürich Flughafen geflogen.

Ich haben meinem Freund dieses Erlebnis auf den Geburtstag geschenkt und er schwärmt heute noch davon!

Ich kann es nur weiter empfehlen! Viel spass!

 
 
 

Patrick

 

Joe, der Sponsor
Alfons, der Navigator
Patrick, der Pilot (hat vom echten Fliegen Angst)

Dank Peter konnte ich das echte Helifliegen R22 näher erleben. Ich habe mir schon lange Gedanken über das richtige Fliegen gemacht. Da ich nur in der 850er Klasse Modell Helikopter fliege, das aber mit Unterlast, fragte ich mich schon lange, was für ein Gefühl es sein muss einen Helikopter richtig zu fliegen. Doch ich wäre einer der Ersten, der in den Headlines der Zeitungen unangenehm erscheinen würde. Nun habe ich zwei Brüder, der jüngere hatte mir einen zweistündigen Simulationsflug auf dem Robinson R22 beta bei http://www.flugsimulation-vfr.ch gesponsert. Der zweite Bruder, der ältere, hatte sich bereit erklärt, als Navigator mit zufliegen und das war richtig eine Entlastung, den wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Route Heliport Grenchen - Vorderer Erzberg - Schupfart - Birrfeld - Buttwil - Heli Port Grenchen in den ersten zwei Flugstunden zu packen. Hinterher haben wir nur einen Zwischenstop im Birrfeld gemacht.
Es war ein sehr intensives Erlebnis! Danke an Peter den Betreiber, an Joe dem Sponsor und an Alfons, der mich auf der richtigen Spur geführt hatte. Doch zum Schluss, da das Fliegen sehr real ist, empfiehlt es sich, eine Pause im nahe gelegenen Mac Donalds einzulegen. Ich wollte mit meinem Auto rückwärts aus der Parklücke schweben:-)

 
 
 

Claudia + Ernst

 

Der Flug mit dem Helikoptersimulator war ein eindrückliches Erlebnis. Nach der kompetenten und angenehmen Einführung durch Peter war es als Laie fasziniernd und auch fordernd, wie sich der Helikopter praktisch nur mit den Fingerspitzen kontrollieren lässt. Ob man ernsthaft fliegen lernen will oder nur einen gemütlichen Flug durch die Landschaft macht und sich aufgrund von Bergen und Seen etc. orientiert, für beides ist der Simulator ausgezeichnet geeignet.

 

 
 
 

Andreas und Daniela

 

Wir bedanken uns nochmals nachträglich für Deinen Beitrag der lehrreichen Flugstunde mit dem R22 Helikopter Simulator. Das war ein ganz neues Erlebnis, mal selbst fliegen zu dürfen. Trotz einiger schwierigen Manövern, sprich Landungen, hast Du Deine Erfahrung mit viel Geduld und Ruhe weiter gegeben. Da macht das Fliegen doppelt so viel Spass. Wir kommen wieder, bis bald.

 
 
 

 Anna und Andreas

 

Andreas spricht ununterbrochen vom Fliegen. Wir sind hellauf begeistert! Und auch vielen Dank für die Bilder!

 

Eintrag ins Gästebuch:

 

Der Schnupperflug mit dem R22 ist ein einzigartiges Erlebnis und jedem zu empfehlen, der davon schon einmal geträumt hat.

Wir möchten uns aufs Herzlichste bei dir bedanken, Peter! Für alle Mühen und dein uneingeschränktes Entgegenkommen und werden sicherlich wieder kommen!

 

 
 
 

Yves

 

Es war für uns ein super Erlebnis das extrem Spass gemacht hat. Ich würde dieser Flug-Event auf jeden Fall weiter empfehlen.

 

Der ganze Simulator ist sehr real und man fühlt sich als würde man wirklich selber draussen fliegen.

 

Herzlichen Dank für die spannende und informationsreiche Schulung.

 

 
 
 

Ralph (blutiger Anfänger)

 

CessnaDa ich ganz gerne kleine, ferngesteuerte Mini-Heli’s durch die Luft sausen lasse und dabei am laufenden Band Schrott produziere, hielt es meine Frau für eine gute Idee, mich mal in einen Simulator zu setzen. (ein Probe-Ausbildungsflug in einem richtigen Heli war ihr dann doch zu gefährlich ….). Peter Fischer hat mich geduldig und sehr kompetent beim R22 eingeschult und mit etwas Hilfe seinerseits konnte ich dann tatsächlich abheben und fliegen. Der Simulator war für mich so realistisch, dass ich die ganzen 2 Stunden über hoch konzentriert war und auf keinen Fall abstürzen wollte. Bis auf etwas holprige Start’s und Landungen hat es dann auch recht gut funktioniert.  Aber auch die Informationen über die weiteren Aspekte der Fliegerei wie Flugvorbereitung und Navigation aus der Luft waren sehr interessant. Lieber Peter, mir hat es sehr viel Spass gemacht und ich danke Dir für das tolle Erlebnis in Deinem Simulator.

 
 
 

Simone und Marcus

 

Das waren vielleicht zwei beeindruckende Stunden....

Die 3 Flugsimulatoren an sich sehen schon toll aus und sind zweifelsohne mit sehr viel Herzblut und in NOCH mehr Stunden aufgebaut worden. Und dann der Flug selber; eine tolle Herausforderung, spannend, abenteuer-lich, einfach unvergesslich. Vielen Dank für dieses Highlight und die grosse Portion Geduld und Einfühlungsvermögen uns Anfängern gegenüber.

 

Dieser Nachmittag lieferte den Beweis, dass man den Helikopter Simulator R22 am Ende des „Kurses“ auch ohne Vorkenntnisse fliegen kann. Das hat echt Spass gemacht.

 

 
 
 

Mark

 

Der Flug war ein echtes Erlebnis.

 

Dein Simulator ist eine grossartige Maschine!

Kompliment für diese technische Meisterleistung!

 

(Mark hat über 50 Std. reelle Flugerfahrung !!)

 
 
 

Werner

 

Die 2 Stunden im Helisimulator waren genial, es hat mir gezeigt mit welcher Feinmotorik man einen Heli steuert. Trotzdem dass es nur ein Simulator ist, bin ich in den Walliser Alpen arg ins Schwitzen gekommen, als ich mich nicht mehr richtig orientieren konnte.

Das ganze Cockpit, die Optik und der Sound waren ebenfalls mega. Deine ruhigen und sachlichen Instruktionen haben mir als Anfänger ein gutes Gefühl gegeben.

Ich werde ganz sicher wieder bei dir Heli fliegen.

 

 
 
 

Leander und Matthias

 

Der Nachmittag in Deinem Helikopter-simulator war für uns interessant und lehr-reich. Die kurze Theorie, anschlies-send Instrumentenerklärung und Check-liste an uns Laien angepasst.

Nach ein paar Starts- und Lande-versuchen, konnten wir sofort selber Fliegen und in uns bekannter Gegend Starten und Landen. Das Gefühl zu " Fliegen" war sofort vorhanden. Du warst immer zur Stelle wen ein Problem auftrat.  

 

 

Besten Dank für Deine angenehme und freundliche Instruktion. Gerne einmal wieder.

 

 

 
 
 

Beat und Barbera

 

Das strahlen im  Gesicht des Piloten täuscht nicht, da ist ein echter Bubentraum in Erfüllung gegangen.
Der Simulationsflug im Robinson R22 war für den unerfahrenen Piloten eine grosse Herausforderung, aber auch ein tolles, realitätsnahes Flugerlebnis. Herzlichen Dank für die gute Betreuung.

 
 
 

Toni

 

Es war ein Geschenk zum 75. Geburtstag von Freunden. Als du mir bei der Orientierung sagtest, für die über 60. Jährigen werde es schon etwas schwierig, wurde es mir etwas mulmig!

Du hast mich aber so gut eingeführt, dass ich schon in kurzer Zeit das Steuer übernehmen konnte, was darauf folgte war für mich so richtig der „Plausch“.

Da ging‘s vom Seeland übers Berner Mittelland und dann in Richtung Oberaargau , wobei ich die Ortschaften rund um mein Langenthal gut erkennen konnte.

Bald konnte an Stelle von Peter Fischer meine Enkel Nick und später auch noch Tim mitfliegen. Es ging dann Richtung Oberland, genau genommen nach Lenk, bei der Landung brauchte ich aber jeweils etwas Hilfe von Peter. Über die Berge ging’s Richtung Wallis. Nach der Landung in Raron flog ich das Wallis hinab und dann Richtung Zermatt, ich wollte das Matterhorn sehen, es war fantastisch!

Das enge Zermattertal  war für mich dann doch etwas zu schwer und es kam zum Absturz! Das war weiter nicht schlimm da es im Simulator war ist gar nichts passiert, also keine Katastrophe.

 

Das Ganze war für mich und meine Enkel ein riesen Erlebnis, an welches wir uns noch lange erinnern werden.

 
 
 

Serafin

 

"Für mich war der "Flug" bei dir im Silulator ein absoluter Höhepunkt. Besten Dank dir Peter nochmals für die klare Einführung und als Ko-Pilot:) Ich hoffe bald nochmals vorbeikommen zu können um eine schöne Runde zu drehen...mit hoffentlich erfolgreicheren Start- und Landeversuchen."

 
 
 

Peter mit Sohn

 

Ich komme als „Nichtflieger“ und Ingenieur zum R22 Flug. Da war ich sehr gespannt, was da auf mich zukommen wird. Wird das nun, so wie’s jeder schon mal vor dem PC versuchte, einfach mit den echten Instrumenten, den realen Steuerelementen und ein paar grösseren Bildschirmen?

Weit gefehlt! Ausgerüstet mit der guten, auf das Wesentliche konzentrierten Einführung, steige ich ins R22 Cockpit. Das Gefühl ist sehr echt, sitze ich doch in der Originalkabine, dabei aber kein Herzflattern und deutlich entspannter, als wenn ich direkt in einen realen R22 steigen müsste – man kann hier ja nichts kaputt machen.

Zuerst der Frust. Ich erlebe, dass schweben am Ort für einen Anfänger wohl ein Ding der Unmöglichkeit ist.  Das Gerät zappelt herum und macht alles andere, als ich mir wünsche. Ich finde nicht mal Zeit ins schwitzen zu kommen.

Dann aber geht’s gleich richtig los: Zusammen mit Sohn Oliver, dem soeben ernannten Navigator, auf zum Thunersee und Jaunpass – aber hallo, es geht ja plötzlich. Der Heli fliegt! Wir vergessen ganz, in einem Simulator zu sitzen, das Gefühl ist echt und sogar die optionale Zwischenlandung in Thun gelingt ganz ordentlich. Ja, von wegen Gefühl: Dein Ratschlag, nicht mit der Intelligenz zu fliegen, sondern dem Gefühl für Flug und Bewegung den nötigen Raum zu geben, war sehr hilfreich. Besonders für einen Ingenieur, der sich gewohnt ist, immer alles zuerst analytisch anzugehen.

Ich gratuliere Dir, Peter, zu diesem tollen Simulator, den Du mit viel Einsatz und Liebe zum Detail realisiert hast, aber auch zu Deinem ausgezeichneten Augenmass, wie Du instruierst und Deine Flugschüler zum Erfolg führst .

Ich kann jedem empfehlen: Das Leben ist zu kurz, um vom Fliegen nur zu träumen. Geh hin und versuch’s selbst. Du wirst begeistert sein!

 
 
 

Lars

 

Vielen Dank für Dein Mail und für Deine freundliche und kompetente Instruktionen. Es war für mich sehr beeindruckend und ich erahne die grossen und unzähligen Hürden die Du alle erfolgreich überwinden musstest um ein derart einmaliges Erlebnis zu schaffen. Dein Flugsimulator versetzt den Piloten in die sorgenfreie Höhen, ich war nach 5 Minuten nicht mehr in Dierikon in einem Raum, sondern im Cockpit eines Helicopters der über die wunderschöne Schweiz fliegt. Du hast etwas einmaliges erschaffen, ich vergas, dass ich in einem Simulator sass, erlebte den Flug als Realität, dies obwohl ich schon hunderte von Stunden im Helikopter unterwegs war. Gratuliere Dir herzlich, werde bald wieder kommen und Dich und Deine einmalige. Flugsimulatoren meinen Freunden mit Begeisterung weiter empfehlen.

 
 
 

Markus (x-Plane Entwickler)

 

x-PlaneSeit vielen Jahren befasse ich mit Flugsimulation und habe auch schon Modelle für den Simulator entwickelt.

 

Mit grossem Interesse habe ich den Artikel über Peters Heli-Simulator gelesen - das musste ich einmal erleben. Nach einer professionellen Einführung durch Peter hiess es Engine Start and Ready for Takeoff.

 

Schon nach den ersten Steuerversuchen wurde mir klar, dieser Helikopter reagiert äusserst sensibel - und dann ist da ja noch die spezielle Steuerung des R22. Eine Weile schweben, Nase leicht nach unten und los. Die Szenerie ist traumhaft, wie in Wirklichkeit. Erste Zwischenlandung, Anflug gut, Landung noch ein bisschen hart. Und bitte, nicht so verkrampft. Und weiter gehts zum nächsten Landeplatz. Das Fluggefühl wird immer besser, auch die zweite Landung. Und nun zurück nach Grenchen. Alles völlig realistisch - bis in die Magengegend.

 

Ich gratuliere Peter für diese professionelle Anlage und seine angenehme Betreuung. Ein Muss für jeden Heli(simulator)pilot.

 
 
 

Martha und Urs

 

Flugsimulator Helikopter R22 RobinsonNach einem kurzen Briefing durch Roman und seinen fachkundigen Antworten auf unsere Amateuerfragen starteten wir bei strahlend blauem Himmel um ca. 10.00h unseren Flug von Bern-Belp nach Emmen und zurück. Schon bald überflogen wir Langnau im Emmental und erreichten das Entlebuch. Dank der jetzt erreichten Flughöhe von ca. 2000 Metern konnten wir vor uns auf der rechten Seite das Pilatusmassiv erkennen. Die Landung in Emmen stand also kurz vor uns. Rechtzeitig haben wir den Sinkflug eingeleitet und bevor wir zur Landung in Emmen ansetzten, haben wir noch 2 volle Runden über der Stadt Luzern geflogen. Welch ein herrlicher Anblick! Nach der eher ruppigen Landung in Emmen und einer kurzen Ruhepause haben wir unseren Rückflug begonnen, allerdings nicht auf direktem Weg. In stetigem Steigflug flogen wir direkt über den Vierwaldstättersee, den Bürgenstock unter uns, hoch ins Engelbergertal hinein. Schon von weitem konnten wir jetzt den schneebedeckten Titlis erkennen. Auf ca. 3500 Metern flogen wir an der Ostflanke an diesem gewaltigen Berg vorbei. Dann gings in leichtem Sinkflug in westlicher Richtung nach Meiringen. Die Sicht war extrem gut und der Flugverkehr war äusserst gering. Auf 1000 Metern überflogen wir den Brienzer- und dann den Thunersee. Bereits mussten wir uns Gedanken machen, wo wir den Flughafen Bern-Belp finden, und dies ohne Flugkarte. Der Autobahn Richtung Bern entlang fliegend konnten wir schon bald die Landepiste direkt vor uns erkennen. Mit leichtem Sinkflug und verringerter Geschwindigkeit habe ich mich direkt für den Final approach entschieden. Alles schien jetzt so gut und hofften somit auf eine Bilderbuchlandung. Doch es reichte nur zu einer extrem unsanften Landung, und dies erst noch nach mehreren Landeversuchen.

Ich kann jedem Flugbegeisterten einen Helikopter empfehlen. Denn es gibt doch nichts besseres, als einen Helikopter selbst zu fliegen, und dies mit Null-Risiko!

 
 
 

Mutter Esther + Sohn Felix

 

Hier zu sein war eine tolle Erfahrung – hat richtig Spass gemacht und habe viel gelernt.  Sehr gute Simulation super gemacht. Danke für diese Erfahrung.

 

Gruss Felix Forrer

 
 
 

Philipp

 

Die Gutscheine, die mein Sohn und ich erhalten haben, waren grossartige Geschenke. Im Simulator, der wirklich gut gelungen ist und ein echtes Gefühl des Fliegens vermittelt, erlaubt auch uns ungeübten Piloten, Hubschrauber und Flugzeug zu fliegen. Hier hat man die Möglichkeit, unverkrampft selber Hand anzulegen und viel selbständiger unterwegs zu sein als dies in einem wirklichen Flugzeug überhaupt möglich wäre. Auch Start und Landung, sowie Orientierung Navigation konnten wir live durchspielen, ohne uns einem grösseren Risiko auszusetzen (sonst hätten wir die Gutscheine wohl nicht von meiner Frau erhalten).

Wie gut der Simulator ist, ist mir vor allem aufgefallen, als ich neben ihm stand und beinahe umkippte, als Remo eine Kurve flog! Nach den 2 Stunden würde ich lieber in einen von ihm gesteuerten Hubschrauber sitzen als in einen von mir kontrollierten: er hat das ganz toll gemacht.

Und ausserdem: Wir hatten an diesem Auffahrts-Wochenende 2x2 Stunden schönes Wetter!

 
 
 

Reto & Corinne

 

Helikopter Robinson R22 SimulatorDer Flug mit dem R22 war für mich als Helikopter-Greenhorn ein sensationelles Erlebnis!

Dank der sympathischen und kompe-tenten Vermittlung der Theorie und der anschliessenden praktischen Einführung im Simulator konnte ich schon nach kurzer Zeit meinen ersten Helikopterflug absolvieren. Für die Flugnavigaton war meine Frau zuständig, die mir übers Headset präzise Anweisungen gab, in welche Richtung es geht (wie das auch zu Hause der Fall ist;)) Das Fluggefühl war absolut realistisch und sehr detailgetreu - man spürt, wieviel Herzblut Peter in den Bau dieses Helikoptersimulators gesteckt hat.

Wer Spass am Fliegen hat, muss so einen Simulatorflug unbedingt einmal gemacht haben! Wir können es allen empfehlen - ein abolutes Erlebnis!

 
 
 

Werner + Susi

  

Das ist ein besonderes Gespann:

 

Der Heli und der Marti Roman.

Kompetent, mit geringem Lohn

erteilt er locker Instruktion.

 

Dieser Mann kommt bestens draus,

dank ihm flieg ich über jedes Haus.

Ob in Tiefen oder Höhen,

er hilft bei starken Böen.

 

Ob in der Sonne oder im Regen,

er erklärt, den Heli zu bewegen.

 

Manchmal war ich vor Schweiss nass,

doch danke, es hat gemacht Spass!

 

Sie gingen viel zu schnell über die Runden,

diese beiden eindrücklichen Stunden.

 

Danke! Der Namensvetter Brösel würde dazu sagen: Öcht goil!

 

Liebe Grüsse   Werner, Susi

 
 
 

Bruno

 

Für mich ist Peter Fischers R22 Simulator das perfekte Gerät, um stressfrei das Schweben und Fliegen mit dem R22 zu üben. Ich konnte bei meinem Schnupperflug ohne die Angst, einen 200‘000Fr. Hubschrauber zu schrotten, selbstständig abheben, schweben und landen üben. Denn wenn man die Maschine mal auf die Seite legt, genügt ein Knopfdruck von Peter und alles ist wieder im Lot:-)

Die Instrumente sind von echten nicht zu unterscheiden und auch die Grafik lässt das Gefühl entstehen, man wäre wirklich draussen unterwegs. Erst als Peter über dem Brienzersee eben mal schnell ausgestiegen ist, habe ich mich wieder daran erinnert, dass wir ja in einem Simulator sitzen.

Die Bewegungen des Hubschraubers sind ebenfalls sehr realistisch (dass man auf Fliehkräfte verzichten muss ist ja wohl klar).

Als ich am Anfang mit dem schweben meine Mühe hatte, lenkte mich Peter mit Fragen zu meiner Person gekonnt ab, so dass ich nicht mehr mit dem Kopf, sondern mit dem Bauch flog. Und schon hatte ich die Maschine auf einem Punkt.

Merci viel Mal Peter, es war eine grossartige Erfahrung und ich freue mich auf ein weiteres Mal, um das Abheben und Schweben noch besser zu üben:-)

 

 
 
 

Fredi + Inez

 

Fredi und Inez im SimulatorFun Flugstunde mit Roman im Heli. Inez hat für mich ein Überraschungs-Tag 64ter Geburtstag gestaltet.

Wir fuhren mit dem Auto in Binningen bei Basel ab, ins Unbekannte (für mich).
Erste „Landung“ bei euch vor der Industriehalle. Erst da wurde das Geheimniss gelüftet, Flugstunde im Simulator.

OLALALA

Rein ins Ungewisse.
Du hast unssehr freundlich an der Tür empfangen, was mir schon die unbekannte Angst genommen hat. Kurz umherschauen, ein paar Worte und die Instruktion geht los. Nach den Erklährungen der einzelnen Instrumente, mein Kopf war schon voll (Geht das noch in meinem Alter), wir heben ab unter deiner Führung.

 

Was Ich soll  das Steuer übernehmen, einen Punkt fixieren, und schon binn ich übervordert. Auf und Ab und Schräglage, Landen und fixieren, totale Übervorderung. Ich gratuliere dir für deine Ruhe und das Verständnis mit einem Tölpel (So kam ich mir auf jeden Fall vor)

Jetzt kommt der Flug mit Jnez Schon der Start (Zitternde Hände) und nochmals von vorne mit deiner verständnisvollen  Art, das war supper. Endlich in der Luft. Wie eine Fliege mit Schräglage. Deine ermunternden Worte. „Sag’s mir wenn du Hilfe brauchst“ einfach Toll.

Meine Konzentration lässt nach. Ich will landen auf dem Spital in Binningen. Uff Schräg, Ab und Auf, die Binninger Höhe, und wieder Schräg, Ab, Auf und dann nach Leymen und Schräg, drehen, Karussel, weisser Knopf und Stillstand.

Das war‘s für mich. Es war für mich ein schönes Erlebniss, Mit einem wunderbaren, einfühlsamen Fluglehrer.

 
 
 

Rolf

 

Helikopter Simulator Robinson R22 mit Motion und 180 Grand Rundsicht. Beste Bildauflösung auf über 9 m2. Vielen Dank für super Einführung. Die zwei Flugstunden waren ein sensationelles Erlebnis. Dank dem Gutschein von meiner Frau Monika ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen.

Für alle Heli-Liebhaber kann ich diesen Simulator Flug nur weiter empfehlen.

 

Es war bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich bei euch einen Simulator Flug machen werde.

 
 
 

Hans

 

Flug mit dem Helikopter Simulator R22Vielen Dank für die Einführung in Helikopter fliegen. Ich war erstaunt, wie realistisch der Flug mit dem Simulator war und kann die Erfahrung jedermann höchstens empfehlen. Absolute faszinierend!


Die  zwei Stunden sind sehr schnell vorbei "geflogen".

 

 
 
 

Berhard mit Sohn

 

Mit dem Helikopter Simulator R22 fühlt sich das Fliegen sehr real an.Während 2 Stunden habe ich einen Traum live erlebt, es war atemberaubend und einfach GENIAL ! Ich war hell begeistert wie auch mein Sohn. Ganz bestimmt werde ich Sie mal wieder besuchen.

 

Seien Sie versichert, dass ich Ihnen nur die beste Reklame machen werde, da meine Zeit bei Ihnen perfekt war, die lange Anfahrzeit hat sich gelohnt. Ich habe es genossen !

 

Herzlichen Dank für alles an Sie und Ihren Kollegen und ganz sicherlich bis bald.

 

Mit freundlichen Grüssen aus dem Wallis.

 
 
 

Schnupperflug von Mario und Christine

 

Christine im Robinson R22 SchnupperflugVielen Dank für die tolle Möglichkeit, einmal einen Helikopter Robinson R-22 selbständig (und ohne zu befürchtende Bruchlandung) steuern zu können. Die Auflösung der projezierten Landschaft ist phenomenal und gewährt einem die Möglichkeit, die Schweiz von einer ganz anderen Seite bzw. von oben kennenzulernen. Aufgrund der unterschiedlichen Landeplätze und Flugrouten ist eine Variation von Schwierigkeitsgraden möglich. Der Flug mit dem Heli-Simulator ist nicht nur für den Piloten selbst, sondern auch für den Co-Pilot ein ganz besonderes Schnupperflug Erlebnis und unbedingt weiterzuempfehlen!



 
 
 

Helikopter Schnupperflug non Monika

 

Helikopter Schnupperflug von MonikaMit dem Besuch in deinem Flugsimulations-Studio ging ein kleiner Traum in Erfüllung (merci Simu!). Beim Theorie-Crash-Kurs zu Beginn der Lektion kamen zwar leise Zweifel auf, ob ich Greenhorn mir denn all diese Ausdrücke, die Namen und Bedeutung der Instrumente und idealen Zeigerstände merken könnte. Deine unkomplizierte und zugleich fordernde wie einfühlende Art halfen aber, diese Gedanken abzuschütteln und auf dem Boden zurückzulassen. Es war nicht schwer, sich auf das Wesentliche zu fokusieren und mit dem super eingerichteten Helikokpit in die geniale 180°-Weitsicht des Berner Oberlandes abzuheben! Vielen Dank für deine kompetente Einführung und Unterstützung, besonders bei den Start-, Schwebe- und Landeversuchen. Dass sich der Flug absolut realitätsnahe anfühlte, bewiesen mir meine weichen Knie nach dem Aussteigen (-: Der R22 hat mich damit meinem grossen Traum bereits ein Stück näher gebracht..."

Nochmals ganz herzlichen Dank! Dein Flugsimulator ist wirklich eine ganz tolle Sache!
Windige Grüsse aus Sarnen und ja, wer weiss, bis bald...

 
 
 

 

Schnupperflug von Kari

 

Helikopter Schnupperflug

Als begeisterten Modell-Helipiloten habe ich zu meinem Geburtstag von meinen Kindern einen Gutschein für einen Schnupperflug in einem Heli-Simulator erhalten. Am 22. November 2012 war es soweit. Erwartungsvoll traf ich bei  Peter Fischer in Dierikon ein. Kompetent und präzise erklärte mir Peter die Funktionen

 

des bereitstehenden Robinson R22 Simulators. Anschliessend nahmen wir Platz im Cockpit des Helis. Was nun folgte übertraf alle meine Erwartungen. Die realistische Instrumentierung, den professionellen Check-up vor dem Start und dann das erste Abheben – einfach super. Durch die eindrückliche Simulation der Landschaften und die reale "Motion" habe ich ein echtes Fluggefühl erlebt und zeitweise völlig vergessen, dass ich nicht wirklich in der Luft war. Schon nach ein paar kurzen Flugminuten übergab mit Peter den Steuerknüppel. Ich war gespannt, wie nun der Heil auf meine Steuerimpulse reagieren würde. Von mir war nun volle Konzentration gefordert, "meinen Heil" einigermassen auf Kurs zu halten, die Instrumente zu überwachen und die tolle Landschaft zu geniessen. Dankbar war ich Peter, wenn er in kritischen Situationen eingriff und den Heil wieder sicher stabilisierte. Nach zwei Stunden landeten wir sicher auf dem Flugplatz Belp und ich bin um ein tolles Erlebnis reicher. 

Herzlichen Dank an Peter für die kompetente und geduldige Flugschule und an meine Familie für das einmalige Geschenk. 

 

 
 
 

Schnupperflug von Corinne und Mladen

 

 Schnupperflug mit Helikopter

Herzlichen Dank für die kurzweiligen 2 Stunden Schnupperflug. Uns hat das Helisimulator-Training riesen Spass gemacht. Es war sehr interessant und lehrreich. Wir können es nur weiter-empfehlen!

 

 
 
 

Tiziano (15 jahre jung) Schnupperflug

 

Schnupperflug von Tiziano mit dem Helikopter R22Am 18.10.12 durfte ich mit meinem Vater einen Schnupperflug in dem R-22 Helikopter Simulator während zwei Stunden bedienen. Nach Einweisungen durch meinen Instruktor Herr Fischer durfte ich sehr schnell selbst ins Cockpit sitzen und den Steuerknüppel in die Hand nehmen.Ich war anfangs etwas aufgeregt, aber dies legte sich durch das berauschende Fluggefühl. Ich war erstaunt, dass ich überhaupt die Kontrolle über den Hubschrauber hatte. Die Schwierigkeit beim Schnupperflug war es, mit dem Helikopter wenige Meter über dem Boden zu schweben. In der zweiten Stunde sass ich alleine mit meinem Vater im Helikopter. Er bekam eine Karte und gab mir Anweisungen, wo ich hinfliegen sollte. So konnte ich mehrere Starts und Landungen üben. Das Zusammenspiel der Instrumente und des Sichtfluges hat mir am meisten gefallen. Ich war begeistert, wie leicht sich der Helikopter in der Höhe steuern lies. Der Probeflug hat mich weiter ermutigt mein Ziel eine Ausblidung als Pilot zu verfolgen. Es war ein toller Tag.

 
 
 

Tinu (Schnupperflug)

 

Schnupperflug mit Helikopter Rbinson R22 von TinuNur die Realität ist noch ein kleines bisschen realistischer, aber dieser Flugsimulator ist sehr nahe dran. Nach einer kurzen und prägnanten Einführung von Peter Fischer geht es gleich los. Bern Belpmoos in Richtung Zweisimmen, Saanen und dann via Fribourg über Schwarzenburg retour. Dazwischen immer wieder Start und Landung. Dabei ist lustvolles Scheitern angesagt. Der Helikopter reagiert sehr schnell und auf die subtilste Bewegung. Das macht es anspruchsvoll und gleichzeitig ungemein realistisch. Ein Schnupperflug Erlebnis der ganz besonderen Art. Dringend zu empfehlen!

 
 
 

Reto (Schnupperflug)

 

Schnupperflug von Reto mit Helikopter Robinson R22Zu dem Schnupperkurs kam ich durch das Geburtstagsgeschenk meiner Freundin. Da ich mich nicht weiter vorinformiert habe, hatte ich auch keine Vorstellungen wie der Abend wohl verlaufen wird. Umso schöner war die Überraschung, dass nicht nur eine einfache Simulation geboten wurde sondern ein Erlebnis welches mir noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Ich wusste nicht wie Helikopterfliegen geht. Eine Vorstellung davon habe ich aber erhalten.

Für dieses Erlebnis bedanken möchte ich mich bei Melanie welche mir dieses super Geschenk bereitet hat sowie Peter der mich als „Fluglehrer“ begleitet hat.

 
 
 

Mathias und Andrea (Schnupperflug)

 

Schnupperflug mit Helikopter Rbinson R22 von Mathias und Andreavielen Dank für dieses wunderbare Erlebnis und die super sympathische Betreuung während des Fluges mit dem Helikopter Robinson R22 - ein Traum wurde wahr :-)

 

und vielen Dank auch dir Andrea für dieses unvergessliche Geschenk.

 
 
 

Philippe (Schnupperflug)

 

Schnupperflug mit Helikopter Robinson R22„Haptisch, optisch wie auch akustisch ist dieser Hubschrauber Simulator sehr nahe, wenn nicht fast identisch mit dem Original. Unter der fachmännischen Betreuung durch Herrn Peter Fischer vergeht die Zeit wie im Fluge, sodass man qualitativ sehr hochstehende Trainingslektionen beinahe realistisch durchspielen kann, ohne jemals den Boden unter den Füssen zu verlieren! Ein tolles Erlebnis!“

 
 
 

Hans (Schnupperflug)

 

Schnupperflug mit Helikopter Robinson R22 von HansAls absoluter Anfänger durfte ich das Gefühl geniessen, zu fliegen. Ein alter Traum ist in Erfüllung gegangen, und ich musste feststellen dass das mitfliegen doch etwas anderes ist,besonders wenn man versucht ernsthaft alles richtig zu machen.Die guten und professionellen Anweisungen und Erklärungen, sowie das eingreifen von Peter hat das alles zu einem herrlichen Erlebnis gemacht. Wir flogen über Freiburg-Biel-Grenchen über meine ehemalige Heimatgemeinde Oberdorf.

 

Ich kann schon heute erwähnen, dass ich dieses Erlebnis noch einmal erleben will und werde. Vielen Altherren, die glauben das nicht zu schaffen empfehle ich es einmal zu versuchen.Träume werden bleiben.

 
 
 

Peter + Gregi (Schnupperflug)

 

Erster Flugversuch in Form eines Schnupperfluges auf dem Helikopter Robinson R22Vielen Dank für das einmalige Erlebniss selber einen Hubschrauber zu fliegen. Du hast es wirklich sehr gut erklärt, sonst währen wir sicherlich nicht über den Pilatus gekommen!

Für mich wahr es sehr interessant noch mehr über Hubschrauber zu erfahren. Nicht nur über die Technik sondern auch wie ihr Flugverhalten in der Luft ist. Dein Simulator ist ja wirklich wie echt aufgebaut.

 

 
 
 

Thomas (SIM-Pilot im Training) + Roger PPL (H)  

 

Helipilot auf dem R22 Helikopter SimulatorZufälligerweise geriet ich auf die Homepage der Flugsimulation-VFR in Dierikon. Da ich die Faszination Modellhelikopter als Hobby ausübe, wollte ich schon immer einen realen Helikopter fliegen. Bevor ich dieses Ziel jedoch in Angriff nehme, ermöglicht mir der Robinson Simulator von Peter eine perfekte Plattform und Gelegenheit, realitäts-getreue Flüge zu unternehmen. Der erste Flug begann in Beromünster, danach erfolgte eine Zwischenlandung in Grenchen und endete schliesslich nach 1 ½ h in Birrfeld. Mittlerweile absolvierte ich bereits einige Flüge und erkundete dabei einen grossen Teil der Schweiz. Nebst dem Flugvergnügen, ist mit dem Auffrischen der geographischen Kenntnisse aus der Vogelperspektive, ein zusätzlicher Aspekt umfassend lehrreich.

Es macht immer riesig Spass und verlangt jedes Mal eine erneute Herausforderung. Peter als super Co-Pilot zeigt sehr viel Geduld und Ruhe mit mir. Kompliment!

 
 
 

Dieter (Schnupperflug)

 

Robinson-R22-DieterDurch einen Freund, der selber Heli fliegt, wurde ich auf Deinen R22-Simulator aufmerksam und hatte das Vergnügen und die Gelegenheit mit ihm zwei Flüge zu absolvieren. Man steigt in das Original-Cockpit, schliesst die Türen und sieht in der brillianten 180°-Projektion Einrichtung und Umgebung des Flugplatzes, der Ausgangspunkt für den Rundflug ist. Schnell gewinnt man den Überblick über die Instrumente (täschend echte Nachbauten) und die Bedienelemente (original). Alles voll Funktionstüchtig. Beim Starten des Motors und Einkuppeln des Rotors kommt Bewegung in die Sache. Die Vibrationen von Pilotensitz und Kabine fühlen sich täuschend echt an. Wenn man schliesslich nach erfolgreich durchgeführtem Check zum Rundflug startet und der Flugplatz nach unten wegtaucht, vergisst man die Simulation und ist in der Realität.

 

Lieber Peter, ich bin absolut begeistert und beeindruckt von Deinem Simulator.

Alles ist mit so viel Sachverstand und Liebe zum Detail gemacht, dass sich Deine Begeisterung für die Sache unweigerlich auf den Besucher überträgt. Nicht zuletzt ist es aber auch Deine kompetente und gleichzeitig freundschaftliche Art, die ich bei beiden Besuchen sehr geschätzt habe. Du hast Dir die Zeit genommen und mir erschöpfend über alles Auskunft gegeben, was ich wissen wollte. Es hat mich sehr gefreut, Deine Bekanntschaft gemacht zu haben und ich komme sehr gerne wieder."

 

 
 
 

Beat (SIM-Pilot im Training)

 

Als begeisterter Pilot von Modellhelis wollte ich einmal wissen, wie ein Helikopter im Massstab 1:1 zu fliegen ist. Ganz zufällig stiess ich auf die Homepage der Flugsimulation-VFR in Dierikon. Ich entschloss mich, bei Peter Fischer einen Schnupperflug zu absolvieren. Der Simulator faszinierte mich sofort. Die gestochen scharfen Landschaftsbilder sowie das eindrückliche Fluggefühl im Original-Cockpit des Robinson R22 waren einmalig. Allerdings scheiterten die ersten Gehversuche, den Heli selber zu steuern. Zum Glück griff mir Peter in heiklen Fluglagen immer wieder unter die Arme und konnte so einen sicheren Absturz verhindern. Für mich war es beruhigend zu wissen, dass ich mich eigentlich nur in einem Simulator befand. Nun, von diesem ersten Fluggefühl war ich so begeistert, dass ich mich entschloss, weitere Flugstunden zu buchen.

 

Nach etwa 10 Flugstunden im Simulator (hatte nun den sensiblen R22 schon recht gut im Griff), löste ich einen Gutschein für einen Schnupperflug auf dem EC 120 Colibri ein. Das war wiederum ein unvergess-liches Erlebnis. Dass sich die Stunden im Simulator gelohnt haben, bestätigte mir der Fluglehrer. Er war erstaunt, wie ich den Heli in der Schwebeposition zu halten vermochte (… ich übrigens auch!).

 

Ich habe mich deshalb entschlossen, weitere Stun-den auf dem Simulator von Peter zu absolvieren. Neben dem fliegerischen Ver-gnügen (da kann ich ja noch einiges dazu lernen), kann ich zudem noch meine Geografiekenntnisse etwas auffrischen.
An dieser Stelle möchte ich Peter Fischer zu seinen beiden Simulatoren herzlich gratulieren. Durch seine profunden Kenntnisse (fliegerische und technische) hat er eine Simulationstechnik eingerichtet, die wirklich faszinierend ist.

 
 
 

Tobias (Schnupperflug)

 

R22 TobiasDanke dir nochmals für die spannenden 2.5 Stunden, war wirklich genial und ich werde wohl früher oder später wiederkommen!! War wirklich super!! Auf alle Fälle werde ich auch mal richtig fliegen gehen.

 
 
 

Christian

 

Bin am Samstag mit einem Colibri EC 120 B der Heli Gotthard fliegen gegangen. Dank dem Simulator Training konnte ich den Flug voll geniessen und die ersten Landungen ganz locker angehen. Ich kann den Simulator allen empfehlen die mal einen Heli Schnupperflug oder die Ausbildung zum Helipiloten machen wollen.

 
 
 

Roman (50) + Tochter Olivia (9)



Cessna RomanDiese zwei Stunden waren einfach ein super-fantastisches Erlebnis !!! – Peter hat mir in wenigen Worten sehr verständlich die „Basics“ der Flugphysik eines Helis erläutert und ab gings in das Cockpit. Auch einem „Bürogummi“ wie mir konnte er das erste ABC des Heli-Fliegens beibringen und schon bald durfte ich alleine starten. Peter musste selbstverständlich sofort eingreifen sonst wäre der R 22 bös abgedriftet. Noch etwas Üben und der eigentliche Flug konnte beginnen – von Buttwil/AG über Luzern, Pilatus, Brünigpass am Brienzer- und Thunersee vorbei mit Zwischenlandung in Thun. Raus und etwas die Glieder strecken…… Dann schöner Start und das Simmental entlang über Zweisimmen nach Saanen – aber dort oh Schreck – es gab eine Bruchlandung. Diese zwei Stunden haben mich offenbar so schwer geschafft, dass ich den Kollektiv einfach etwas zu rasch runter liess…… Meiner Tochter hat es sehr gefallen; sie gab mir gute Tipps wie z.B., als der R22 in einem Moment der Unachtsamkeit nach rechts abdriftete „Du Papi, ich glaub du söttsch gli emol öppis unternäh…………“ Ich komme wieder, es hat einfach Suchtpotenzial :-) Vielen Dank an Peter für die Möglichkeit, so etwas Tolles zu erleben.

 
 
 

Thomas + Angelika

 

R22 ThomasNochmals vielen herzlichen Danke für die symphatische und freundliche Einführung, die Geduld und Ruhe, die du Ausstrahlst und das unglaubliche Erlebnis im Cockpit eines Robinson zu sitzen und selber fliegen zu dürfen! Das Gefühl ist unbeschreiblich, kaum in Worte zu fassen. Bin auch echt begeistert wie profesionell der Simulator aufgebaut ist und wie real sich das anfühlt, hätte ich mir so nicht vorgestellt. Angelika hat es auch sehr gut gefallen und auch sie ist begeistert von deinem Simulator. Fand es auch eine tolle Idee, dass du uns ein Ziel vorgegeben hast und wir so mit Karte gerüstet unseren Weg finden mussten und auch dank deiner Hilfe wieder gefunden haben ;) Habe grossen Respekt vor dem, was du hier auf die Beine gestellt hast und ich bin ganz sicher nicht das letzte mal bei dir gewesen. Ich werde bestimmt bald wieder kommen um auch mal die Cessna zu testen und den Schwebeflug im Heli nochmals anzugehen, vielleicht wird das noch ein wenig besser :).

 
 
 

Jan, der wohl weltweit jüngste Heli-Pilot

 

R22 JanPeter hat den Start gemacht und dann durfte ich den Helikopter selbst fliegen. Es war sehr lässig! Peter hat mir immer wieder gute Tips gegeben. Von Saanen flog ich einfach dem Fluss nach bis Greyerz. Es war ein schönes Erlebnis, im engen Tal zu fliegen, und die Häuser und Bauernhöfe zogen an mir vorbei. Und dann durfte ich auch den Collective selbst bedienen. Für die Landung musste ich den Collective nach unten heben und den Flugplatz in der Mitte behalten. Dann hat der Helikopter fast automatisch aufgesetzt.

 
 
 

Beat

 

R22 BeatIch kann Dir nur gratulieren zu Deinem Meisterwerk von einem Helikopter Flugsimulator. Ich fühlte mich wie in einem echten Heli. Als ich beim Aussteigen wieder in die Realität zurückkehrte, war ich richtig verblüfft nicht auf einem Flugplatz auszusteigen. Ich werde wieder kommen und den Simulator überall weiterempfehlen.

 
 
 

Urs

 

R22 UrsAm Samstag hatte ich das Vergnügen 2 Stunden mit dem Robinson R22 Beta Simulator von Peter Fischer zu fliegen. Ich habe im Vorfeld bereitseiniges über diesen Simulator gelesen und war gespannt wie er sich in Wirklichkeit anfühlt.

Nach der Begrüssung erklärte mir Peter die technische Seite des Simulators. Kurz darauf sassen wir bereits im R22 Beta und gingen die Checkliste durch. Beim starten des Motorsverspürte ich ein leichtes Rumpeln und natürlich konnte man auch akustisch das Starten des Motors wahrnehmen. Nun hatte ich endgültig das Gefühl in einem echten R22 Beta zu sitzen. Mit dem Rundumblick prüften wir ob alles Richtungen frei sind und schon starteten wir vom Flughafen Belp zum ersten Schwebeflug. Nach kurzen Erklärungen übergab mir Peter das Steuerruder. Anfänglich tanzten wir etwas in der Luft herum und Peter musste eingreifen um einen Absturz zu verhindern. Doch schon nach kurzer Zeit konnte ich den Heli einigermassen ruhig in der Luft schweben. Danach folgte noch eine kleine Flugplatzrunde.

Nun ist der Moment gekommen einen Flug zu starten. VonFlugplatz Belp (LSZB) fliegen wir Richtung Thunersee mit einer Zwischenladung auf dem Flugplatz Thun (LSZW), dann weiter durchs Simmental nach Zweisimmen (LSTZ), Saanen (LSGK), und Gruyères (LSGT). Dort verliess Peter das Cockpit und ich drehte selbständig eine Runde Richtung Jaunpass und dann zurück nach Saanen, wo ich noch einige Starts- und Landungen machte sowie natürlich den wichtigsten Teil beim Heli fliegen, das Schweben übte.

Ich bin begeistert, wie sich der Heli anfühlt. Man hat wirklich das Gefühl richtig zu fliegen. Die eingebaute Motion gibt mit den sehr feinen und dynamischen Bewegungen wirklich das Gefühl vom Heli fliegen. Auch die Optik begeistert. Mit dem 180° Rundumblick und dem hervorragenden Tiefenschärfe hat man einen gewaltigen Blick auf die Berge und Landschaften der Schweiz.
Danke Peter, ein super Erlebnis, welches ich jeden, der vom Helifliegen träumt, nur weiter empfehlen kann.

Bis bald beim nächsten Flug.

 
 
 

Louis

 

R22 LouisMein erster Heliflug im Simulator, eine super Sache. Als noch nicht versierter Modellhelipilot bin ich via Cockpit- Zeitschrift auf Peter Fischer mit seinen Simulatoren, Cessna und R22 gestossen.
Der erste Flug mit Peter Fischer war ein einmaliges Erlebnis, das unbedingt nach mehr Flügen ruft.
Ich kann jedem Heli Begeisterten das Simulatorfliegen empfehlen, es macht unheimlich Spass.
Jeder Modellpilot wird noch mehr Freude an der Fliegerei bekommen, auch wenn das reale Fliegen für ihn nicht möglich sein wird.

 
 
 

Peter Nägeli

 

R22 NägeliDa ich bereits einige Flugstunden in einem Flächenflugzeug geflogen bin, war ich umso gespannter, wie sich das fliegen im Simulator anfühlen würde.
Der Besuch im Simulator hat mich positiv überrascht. Beeindruckt haben mich vor allem die detailgetreuen Flugzeugzellen und die moderne Infrastruktur. Da ich bisher nur Flächenflieger geflogen habe, wollte ich testen, wie es sich anfühlt, einen Helikopter selber steuern zu können. Auch ohne Vorkenntnisse war es bereits nach kurzer Zeit möglich, das Fluggerät selber zu lenken. Dabei sorgten die 180° Rundumsicht und die leichten Vibrationsbewegungen für ein gefühlsechtes Flugerlebnis. Auch die Betreuung von Peter Fischer war freundlich und professionell. Sofort spürte man, dass im Simulator sehr viel Zeit und Leidenschaft steckt. Die Anspannung mit welcher man den Simulator steuert, weicht nicht wesentlich vom der Konzentration beim richtigen fliegen ab. Das Gefühl ist also ähnlich dem, welches man in einem „richtigen“ Fluggerät hat. Abschliessend würde ich sagen, dass der Simulator eine gute und auch preiswerte Alternative zum „richtigen“ fliegen ist und sich sowohl für Aviatikfans als auch für Neueinsteiger eignet.

 
 
 

Urs

 

R22 UrsGestern durfte ich das Geburtstags-geschenk, zusammen mit meinem Sohn, auf deinem Helikoptersimulator einlösen.
Es war phänomenal! Ein alter Buben-traum ging in Erfüllung. Das schweiss-treibende R22-Fliegen war das Grösste: Volle Anspannung, volle Konzentration aber auch volle Befriedigung (trotz einiger Abstürze).
Wir kommen wieder. Herzlichen Dank für deine hervorragende Instruktion, Betreuung und Geduld.

Hier noch den Kommentar vom Sohn:
Der Schnupper-Flug im super professionellen R22 Simulator war ein tolles Erlebnis, welches wir ganz bestimmt und mit viel Freude wiederholen werden! Wir waren von der Professionalität des Simulators sehr erstaunt, eine grosse Leistung!

 
 
 

Peter

 

R22 PeterWOW! Echt live!
Gratuliere (mir und Dir) zu diesem 1:1-Erlebnis im Heli-Cockpit.
Was ich als anregendes Flugerlebnis locker angegangen bin, entwickelte sich schnell zu konzentriertem Arbeiten.
Milimeterarbeit am Steuerknüppel, feinfühliges Koordinieren von Pitch und Lage-kontrolle und täuschend echte Landschaft.
Ein herrliches Erlebnis mit Peter als Super -“Captain”:.
Holt dich raus, wenn’s brenzlig wird, lässt jeden Freiraum, knappe Anweisungen und hilfreiche Tipps – und rasch fühlst man sich “zuhause” !
Empfehlenswert für jeden Flugbegeisterten!

Herzlichen Dank für die tolle Erfahrung und die freundschaftliche Begleitung.
Ich wünsche deinem Flug-Training-Center weiterhin den ihm gebührenden Erfolg...

 

Anmerkung Peter Fischer: Danke für die Rosen. Peter ist Coach, Trainer und Berater der Veränderungsprozesse von Menschen und Organisationen begleitet.

 
 
 

Dani

 

R22 DaniEs war wirklich ein tolles Erlebnis im Heli-Simulator. Die ganzen Feinheiten, z.B. von der HD-Landschaft bis hin zu den Motorvibrationen, machten das Erlebnis noch viel phänomenaler. Ich bin mir stark am überlegen, nochmals mit dem Heli zu fliegen, spannend wäre beispielsweise mal nur Starts und Landungen zu üben. Aber auch die Cessna sieht super aus.

Hab's natürlich auch schon meinen Kollegen erzählt, könnte mir vorstellen, dass auch der Einte oder Andere gerne mal im Simulator Platz nehmen möchte.

Ich persönlich kann es nur empfehlen und es würde mir Spass machen, mal wieder Platz zu nehmen ;-)

 
 
 

Tomi

 

R22 TomiGrosses Kompliment, es hat riesig Spass gemacht. Mit meinen Vorkenntnissen als Segelflieger durfte ich meinem Traum einen Heli zu fliegen unglaublich nah kommen. Ich werde ganz bestimmt einige Male zum trainieren kommen und dann einen Schnupperflug in einem echten R22 absolvieren. Auf baldiges Wiedersehen.

 
 
 

Mathias

 

r22 MathiasFür jeden hobbypiloten einfach ein muss! endlich kann sich jeder einmal in einer realistischen simulation als pilot einer cesna oder einem helikopter versuchen. mit der hydraulik unter dem cockpit vergisst man wirklich das man "nur" in einem simulator sitzt und in wirklichkeit nur einen halben meter über dem boden ist. selbst beim zurück nehmen vom gas wird die brems- geschwindigkeit spürbar simuliert. die szenerie ist wunderschön, mann erkennt die schweiz sehr gut und kann sogar über sein zuhase fliegen oder mit dem hellikopter auf dem feld neben der haustür einen landeversuch wagen.

nach geglückter landung mit der cesna in grenchen konnte ich mein glück auch noch im R22 helikopter versuchen was auch sehr spannend war. allerdings ist man im helikopter definitiv mehr auf die hilfe vom coach angewiesen, für eine schöne landung braucht es nochmals mehr als mit der cesna. beide simulatoren sind wirklich super und für jeden eine unvergessilche erfahrung.

 
 
 

Robert Talaj

 

R22 Robert„Im Oktober 2011 hatten meine Begleiterin und ich das Vergnügen, Peter`s brandneuen Helikoptersimulator zu fliegen. Eines zeigte sich sehr schnell: als eingefleischter Flächen-flieger muss man weitgehend umdenken - die Koordination um alle Achsen ist eine echte Herausforderung! Dank Peter`s Hilfe gelang es mir beim vierten Anlauf, den Robinson R 22 unbeschädigt vom Boden zu bringen J. Das Fliegen des Helikopters – wenn er denn mal in der Luft ist – bereitete mir schon wesentlich weniger Kopfzerbrechen. Selbst nach meinen drei wackeligen Landungen hätte man nach Peter’s Aussage den Heli ohne vorherigen Werftbesuch in den Hangar schieben können J. Kurzum: die Fliegerei mit dem Helikopter ist eine völlig neue fliegerische Erfahrung! Jetzt kann ich in etwa ermessen, was ein guter Helipilot leistet! Aus Sicht eines Cockpitbauers ist anzumerken, dass Peter wieder einmal hochprofessionell an die Sache herangegangen ist. Die Visualisierung verdient neben der Motion höchsten Respekt. Unser Dank geht auch an Peter für seine unendliche Geduld und seine Hilfsbereitschaft! Danke für die wiederum sehr zuvorkommende gastfreundliche Art, Peter! Wenn Du Deine Cessna modifiziert hast, wird es Zeit für einen neuen Besuch!“

 

Anmerkung Peter Fischer: An alle die Robert nicht kennen; er kommt aus Süddeutschland und ist wie ich Entwickler von Flugsimulatoren. Zudem schreibt er Fachartikel in vers. Fachzeitschriften.

 
 
 

Adi

 

R22 AdiEine runde Sache dieser Simulator Beta 22. Die echte Kabine einer Beta 22 macht dich zum richtigen Piloten. Einmal drin, will keiner mehr raus. Ich bin jetzt schon mehrere male mit dem Simulator geflogen und es macht immer noch riesig Spass. Die Reaktionen des Simulators entsprechen richtigen Flugbewegungen eines Helikopters der Marke Robinson Beta 22. Dieser tolle Simulator ist genau das richtige für einen Firmen Event oder als gute Vorbereitung auf einen Schnupperflug. Auch muss ich Herrn Fischer ein riesiges Kompliment erteilen, denn er hatte sehr viel Geduld mit mir. Die Flüge mit Ihm machen einfach Spass.

Und nun zum Simulator:
Er zeichnet sich aus, durch genaue und echte Flugbewegungen eines Helis. Auch ist die Panoramasicht hervorragend. Es gibt kein verzerrtes Bild oder Verzögerungen. Die Kabine bewegt sich mit den Flugbewegungen mit, um ein realistisches Fluggefühl zu erhalten. Die Steuerelemente reagieren genau so, wie ich diese aus dem echten Heli kenne. Die Kabine ist nicht nur echt nachgebaut, es ist eine Echte. Auch das macht das Fliegen zu einem Erlebnis. Ich kann jedem diesen Simulator nur empfehlen

 
 
 

Barbara Hasslinger

 

R22 barbaraEin grosser Traum wurde mir erfüllt :-) unglaublich realitätsnah durfte ich, ohne Flugerfahrung, den R22 fliegen. Das Durcharbeitern der Checkliste war ein Erlebnis und die Instrumente im Cockpit einfach nur echt und faszinierend. Und schon nach kurzer Zeit hob ich ab und konnte losfliegen. Die coole Aussicht kam leider etwas zu kurz, schliesslich musst ich mich ja auf den Flug konzentrieren..... sogar die Landung ist mir geglückt (nicht immer, aber immer öfter). Ich befürchte R22 fliegen macht süchtig! Vielen Dank an Peter Fischer für die geduldige Einweisung in das Handling des R22. Es war einfach meeeega, und ich bin stolz ALS ERSTE FRAU den R22 geflogen zu haben.

 
 
 

Thomas Bergmann

 

R22 BergmannDanke für die sehr interessanten und hoch konzentrierten Simulatorflüge

Kürzlich durfte ich bei Peter Fischer, Flugsimulatoren-VFR.ch sowohl die Cessna 182 als auch den Helikopter Robinson R22 im Simulator fliegen.
Ich muss sagen, dass das Fliegen überraschenderweise extrem realistisch war, nicht nur, was die Szenerie anbelangt, sondern auch, was das Handling in den Cockpits, die Reaktion auf die eigenen Massnahmen und die entsprechenden realistischen Bewegungen der Cockpits selbst betrifft. Man fühlte sich wie in einem richtigen Flugzeug oder Helikopter, und es war verblüffend, wie schnell und sensibel die Simulatoren reagierten – das Realitätsgefühl war fantastisch!
Peter, der von sich selbst sagt, „dass er das Ganze eher als Hobby“ betrachtet, ist ein guter und geduldiger Lehrer. Er vermittelt unkompliziert und fröhlich die wichtigen und notwendigen Dinge wie Briefing, Flugzeugvorbereitung, Start, Flug und Landung. Es hat mir riesig Spass gemacht, und ich würde jederzeit nicht nur im Simulator mit ihm fliegen!
Ich bin mir sicher, dass ein Flug im Simulator von Peter Fischer das richtige Training und eine hervorragende Vorbereitung für einen realen Flug sind. Aber auch als Firmen-Event oder als privater Spass kann ich Flugsimulatoren-VFR.ch und Peter Fischer nur empfehlen. Ich jedenfalls werde es wohl sagen: „Ooops – I did it again“... und sage schon jetzt: Peter, bitte mach weiter so!!
Nochmals ganz herzlichen Dank und beste Grüsse

 
 
 

Markus

 

R22 makusUnglaublich realitätsnah, macht riesigen Spass. Man fühlt sich wie in einem richtigen Cockpit. Professionelle aktive und trotzdem unaufdringliche Betreuung durch Peter. Ich kann diesen Flug-simulator nur empfehlen, als Einzelspass oder auch als Gruppenevent. Vielen Dank Peter für den tollen Event.
Markus Britschgi Luzern
www.blueeyesmarketing.ch

 
 
 

Josef

 

R22 JosefAm Montagabend 11.07.2011 durfte ich im neuerstellten Helikoptersimulator R22 von Peter Fischer Platz nehmen. Schon der erste Anblick mit echter Scale und Cockpit mit 180° Sicht ist überwältigend. Unter der Anleitung von Peter gehen wir das Startprozedere durch, was alles dem Original entspricht.

Ist man in der Luft, vergisst man sofort, dass es sich um einen Simulator handelt. Das Fluggefühl, der Sound und die Scenery entspricht der Realität.

Ich kann daher jedem empfehlen diesen Simulator zu fliegen. Peter nochmals herzlichen Dank. Ich werde wieder kommen.

 
 
 
 
 

Vorschau

 
 

Unsicher?

 

Zuerst testen?

Kein Problem! Wir schenken Ihnen 10 Minuten Flug, damit Sie sich ein Bild machen können!

 

Nur auf Voranmeldung 

 -079-291 25 57-

 
 

 
 
 
 

 
 
 
 


 
 
 
 


 
 

News

 
 

VOR, ILS, ADF

 

Einfache Erklärung mit praktischem Beispiel

 

Siehe hier